Jugendleistungsprüfung abgelegt

Von links nach rechts: Kommandant Georg Pfab, Jugendwart Christoph Eckl, Ben Vogelmann, Pascal Scholz, Marie Pfab, Valentin Wild, Zoe Vogelmann, Max Pfab, Jana Noseck, Robert Seitz, Kreisjugendwart Christian Sirl, Kreisbrandmeister Klaus Reiter, Stv. Kommandant Holger Reichart.

Am 26. Juli 2018 legten 8 Jugendliche der Feuerwehr Winden am Aign die Bayerische Jugendleistungsprüfung erfolgreich ab. Die Jugendlichen mussten in insgesamt 5 Einzelaufgaben, 5 Truppaufgaben sowie einer theoretischen Prüfung rund um das Feuerwehrwesen ihr Können unter Beweis stellen. Folgende Aufgaben gab es zu erfüllen:

  • Anlegen eines Mastwurfs
  • Befestigen einer Feuerwehrleine
  • Anlegen eines Brustbundes
  • Auswerfen eines doppelt gerollten C-Schlauchs innerhalb eines seitlich begrenzten Feldes
  • Zielwurf mit einer Feuerwehrleine
  • Kuppeln von 2 Saugschläuchen als Wassertrupp und Schlauchtrupp
  • Ankuppeln eines CM-Strahlrohrs oder C-Hohlstrahlrohrs an einen C-Schlauch
  • Zielspritzen mit der Kübelspritze
  • Erkennen und Zuordnen von wasserführenden Armaturen, Kupplungen und Zubehör
  • Zusammenkuppeln einer 90 m langen C-Leitung


Die beiden Schiedsrichter, Kreisjugendwart Christian Sirl und Kreisbrandmeister Klaus Reiter, bescheinigten der Windener Jugendgruppe eine sehr saubere und korrekte Arbeit. Bei der anschließenden Überreichung der Abzeichen bedankten sich Kommandant Georg Pfab und Jugendwart Christoph Eckl für die investierte Freizeit und gratulierten den Teilnehmern.

  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
  • 07
  • 08
  • 09
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.
Datenschutzerklärung OK, alles klar!