Hilfeleistungskontingent-Einsatz in Bayrischzell

 
Am 15.01.2019 unterstützten Sven Dormeier und Victoria Schmidt von der Freiwilligen Feuerwehr Winden am Aign das Hilfeleistungskontingent des Landkreises Pfaffenhofen an der Ilm bei einem Katastropheneinsatz in Bayrischzell im Landkreis Miesbach. Zuvor kam ein Hilfeersuchen aufgrund massiver Schneefällen in den Vortagen. Wegen der Schneelast auf den Dächern der Häuser drohten diese einzustürzen.

Um 6 Uhr morgens ging es von Reichertshofen aus im "Zug 3" des Hilfeleistungskontingents nach Bayrischzell. Ab dem Vormittag wurden den gesamten Tag über Dächer von der Schneelast geräumt. Nach Einbruch der Dunkelheit traten die Kräfte des Kontingents wieder ihre Rückreise an, sodass sie gegen 21 Uhr wieder in Reichertshofen ankamen.

Hilfeleistungskontingente bestehen je nach Anforderung aus mehreren Zügen mit Kräften der Feuerwehr, des Rettungsdienstes und des THW’s. Sie können aus dem In- und Ausland angefordert werden, sobald die Hilfskräfte vor Ort Unterstützung zur Bewältigung einer Katastrophenlage benötigen.

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.
Datenschutzerklärung OK, alles klar!